Slider

Das erste eigene Möbelstück!

Unter diesem Motto hatten zwei Auszubildende unserer Schreinerei ausgangs des 1. Ausbildungsjahres die Möglichkeit, im Rahmen des berufsbildenden Unterrichts (gemeinsam mit ihren Mitschülern), ihr erstes eigenes Möbelstück innerhalb des Berufsschulunterrichts zu entwerfen und anschließend auch zu fertigen.

Einen außergewöhnlichen Nachttisch haben Wail A. und Dominik H. (beide Auszubildende im EBZ) sowie ein weiterer Mitschüler entworfen. Er hat drei Schubkästen und eine große Blende, durch die alle drei Schubkästen abgedeckt sind und gemeinsam geöffnet werden können.

Zur fachgerechten Fertigung mussten zwei breite Bretter mit präzisen Gehrungsschnitten zu einem Winkel verbunden werden. Die Anordnung der Bretter gibt dem Werkstück ein ganz individuelles -markantes- Aussehen.

Sicherlich für Schüler des ersten Ausbildungsjahres eine sehr anspruchsvolle Aufgabenstellung und zeigt, wie interessant und fachlich anspruchsvoll die Berufsbilder des holzverarbeitenden Handwerks doch sein können.

Wir gratulieren unseren Auszubildenden zu dieser hervorragenden Leistung und freuen uns, dass wir als regionaler Ausbildungsbetrieb des Handwerks zur Qualifizierung der „Fachkräfte von morgen“ unseren aktiven Beitrag leisten können!

 

 

Zum Artikel der Berufsbildende Schulen Simmern geht es hier: Artikel