Coronavirus – vorübergehende Schließung des EBZ´

Virus

Corona-Pandemie – Vorübergehende Schließung des EBZ´!

 

Liebe Kundinnen und Kunden,
das Corona-Virus verursacht zur Zeit einschneidende Veränderungen in unser aller Alltag.

Wir alle stehen in der Verantwortung, der schnellen Ausbreitung des Virus entgegen zu wirken, um die Folgen für unser Gesundheits- und die Wirtschaftssystem in Grenzen zu halten.

Demzufolge musste auch das EBZ als privater Bildungsträger -analog der Schulen im Land- aufgrund einer Allgemeinverfügung der Bundesregierung bzw. Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück  zur Minimierung des Ansteckungsrisikos seiner Teilnehmenden und Mitarbeitenden ab dem 18.03.2020 vorübergehend schließen. Hier der Auszug aus der Pressemitteilung:

[…]
III. Zu verbieten sind:
Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und  Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sowie Reisebusreisen.[…]

Demzufolge bleiben alle Standorte des EBZ´ab dem 18.03.2020 geschlossen. Ab diesem Zeitpunkt dürfen keine Maßnahmen mehr durchgeführt werden.

Wir möchten Sie in dieser besonderen Zeit bei Problemen oder Fragen nicht alleine lassen. Daher bleiben wir telefonisch bzw. per Email weiterhin immer für Sie erreichbar.

Teilnehmende des ESF-Projekts „Perspektiven eröffnen“ wenden sich bitte an:

Frau Luisa Lachemann
Telefon: 0170 509 334 6

Frau Nale Fleck
Email: nale.fleck@schmiedel.de

Zu Themen der Jugendberufshilfe „Ausbildung und Motiwerkstatt“ wenden Sie sich bitte an:

Herrn Matthias Schubach
Email: matthias.schubach@schmiedel.de

Zu allen weiteren Themen wenden Sie sich bitte an:

Herrn Berthold Breit
Telefon: 0151 125 925 87
Email: berthold.breit@schmiedel.de

Wir bitten alle betroffenen Maßnahmeteilnehmenden sowie Geschäftspartner in Anbetracht der derzeitigen Gesundheitslage um ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

Freundliche Grüße

Berthold Breit
Geschäftsführer

 

 

 

Bildquelle: pixabay/Gerd Altmann